Liebe Anbeter:

 

Nach 15 Monaten und circa 4.600 Stunden Anbetung im Herzensraum sehen wir uns durch euren Einsatz gestärkt, einen weiteren Schritt in Richtung unserer Vision „24/7 bei Gott“ zu gehen. So haben wir uns im Organisationsteam entschlossen, auch unter dem Aspekt, dass Sr. Laura für die nächste Zeit nicht mitbeten kann und die Sommermonate sehr schwer zu füllen sind, den Freitag und Samstag über die Ferienzeit zu schließen.

 

Dafür ist es gelungen, durch eure Großherzigkeit, Montag und Dienstag mit fixen Stunden zu füllen.

Ein großes Danke, an alle 44 Beter, die sich für Ihre Stunde verpflichten. Auch ein Danke an alle, die sich bereit erklären, in Notfällen einzuspringen.

 

Unsere Vision lautet ja: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr Eucharistische Anbetung in Altenmarkt.

 

Um eben diesem Ziel näher zu kommen, öffnen wir ab Herbst, nach der Anbetung in der Kirche, wieder unseren Herzensraum im kleinen Pfarrsaal: von Donnerstag 21 Uhr bis Freitag 18 Uhr.

 

Dürfen wir Dich um die Belegung einer fixen Stunde bitten?

 

Warum:

  • Weil Gott es einfach wert ist.
  • Weil Gebet die Atmosphäre, jede Situation und jedes Leben verändern kann.
  • Weil wir Orte brauchen, um Gott persönlich zu erleben und um das Gebet neu kennen zu lernen.
  • Weil es einfach so gut tut, eine Stunde alleine mit sich und Gott zu sein. 

 

Falls du Fragen hast oder dich für deine Stunde entscheidest, kannst du dich gerne bei Sr. Monika und Maria Schober melden.

Sr. Monika Gruber

Tel: 0650 322 59 00

Maria Schober 

Tel: 0664 44 32 983

Wie soll ich eine ganze Stunde mit Gebet füllen?!

 

Wir möchten dir diese Angst gleich nehmen, denn es ist deine Stunde mit dem Herrn. Es gibt keine Regeln wie oder was du beten musst. Du bist völlig frei, was die Gestaltung betrifft, so lange es in der Achtung geschieht vor Jesus, der gegenwärtig ist in der Hl. Eucharistie.

 

Fülle deine Stunde so, wie du möchtest. Vielleicht mit Lobpreismusik vom Smartphone, vielleicht damit dein Herz vor Gott auszuschütten, ihm für das Gute in deinem Leben zu danken, für dich und andere zu bitten, in der Bibel zu lesen, in seiner Gegenwart zu schreiben oder zu malen, zu meditieren, zu tanzen oder einfach zu schweigen - oder alles zusammen! 

 

Es ist deine Stunde mit Gott in deinem Herzensraum. ER wird dir begegnen und mit der Zeit, wird man mit der Anbetung vertraut und eine Stunde fühlt sich dann nur noch an, wie eine kleine Verschnaufpause mitten im Alltag. 

 

Probier es aus - nicht für Gott, nicht für uns und unser kühnes Vorhaben, sondern für dich!! Und wenn du, wie wir, auf den Geschmack gekommen bist, lade Menschen ein, es ebenso zu versuchen.

Wir haben dieses Vorbereitungsgebet verfasst und laden dich ein, es mit uns zu beten, damit sich unsere Liste füllt und viele Menschen das Gebet neu entdecken und dadurch reich von Gott beschenkt werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarre Altenmarkt